Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Klaus-Strick-Weg 10, 49082 Osnabrück

Biologische Station Haseniederung e.V. feierte 25-jähriges Jubiläum

Jürgen Christiansen und Norbert Niedernostheide, zwei wichtige Motoren des Vereins.

Judith Perez

Schon seit 25 Jahren macht der Verein Naturschutz und Umweltbildung in der Region. Hunderte von Schulklassen haben hier schon in der Ueffelner Aue gekeschert, Insekten bestimmt oder sich mit klimafreundlichem Essen beschäftigt. Die vogelkundlichen Exkursionen am Alfsee sind vielen bekannt. Dieses Jubiläum feierte der Verein am 9. Juli mit einem bunten Garten-Fest in Alfhausen. Es wurde sich erinnert, diskutiert, geplant, gespielt und viel gelacht.

Der langjährige Geschäftsführer des Vereins, Jürgen Christiansen, hatte zwei Anliegen an den Tag. Zeigen, was seit der Gründung alles passiert war und mit den Menschen ins Gespräch kommen. Beides gelang ihm. Eine Wäscheleine mit Fotoimpressionen der letzten 25 Jahre ließ die Geschichte lebendig werden. Viele Menschen der ersten Stunde versammelten sich davor und ließen die Zeit Revue passieren. Beim von Norbert Niedernostheide moderierten Talk kamen Politiker*innen und Geschäftsführer der Bingo-Stiftung, Karsten Behr sowie Sparkassenvorstand, Lars Pfeilsticker, mit Jürgen Christiansen ins Gespräch. Thema: „Umweltbildung – Handlungsmöglichkeiten auf lokaler Ebene für den Klimaschutz“. Allerdings war es eher ein bekennendes „weiter so“, als das Aufeinandertreffen kontroverser Meinungen. Umso besser, denn die Klimakrise erfordert entschiedenes Handeln. Der Verein freute sich über lobende Worte von Behr, der die Arbeit der Station lobte und weitere Unterstützung zusagte. Anschließend mischten sich auch die Gäste ein! Genau so sollte es sein.

Arbeit sichtbar machen

Die gut besuchte Jubiläumsveranstaltung auf dem Gelände des Vereins.

Neben einem bunten Gartenfest war Hauptanliegen des Teams und der Vereinsmitglieder der Biologischen Station Haseniederung, die Arbeit des Vereins sichtbar zu machen. Bei Führungen durch den Natur-Garten mit Ronald Siegmund-Stuckenberg fachsimpelte man zu passenden Stauden in Zeiten großer Trockenheit und nachhaltigem Gärtnern mit Gemüse. Beim Wurfspiel und am Naturxylophon sowie den 11 weiteren Stationen der durch die LAUTER-Stiftung geförderten Natur-Spielstraße half Umweltpädagogin, Kathrin Leiendecker, spielerisch so einige Zusammenhänge in der Natur zu entdecken. Nebenbei wurden Nistkästen gebaut, Kuchen gegessen und Eis geleckt. Und abends sorgte dann die Band „Grap 15“ aus Neuenkirchen Vörden für gute Stimmung.

Hier können Sie unseren kostenlosen monatlichen E-Mail-Rundbrief bestellen!

Zurück

Copyright 2022. Umweltforum Osnabrücker Land e.V.

Einstellungen gespeichert
Sie haben die Kontrolle über Ihre Daten

Wir und unsere Geschäftspartner nutzen Technologien wie Cookies dazu, personenbezogene Informationen für verschiedene Zwecke zu sammeln, darunter:

  • Erforderlich
  • Externe Medien
  • Statistik


Wenn Sie auf „Akzeptieren“ klicken, erteilen Sie Ihre Einwilligung für alle diese Zwecke. Sie können auch entscheiden, welchen Zwecken Sie zustimmen, indem Sie das Kästchen neben dem Zweck anklicken und auf „Einstellungen speichern“ klicken.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie auf das kleine Symbol unten links auf der Webseite klicken.